Start mit Hindernissen

 

15.05.2018

Wir sitzen am Flughafen Tegel und warten und warten und warten… der Flieger verspätet sich und unserer Anschlussflug ist knapp geplant. Nach einer Stunde Verspätung in Berlin gehts los nach Madrid. Als wir ankommen ist es 11:10 Uhr unser Weiterflug geht um 11:35 Uhr. Wir rennen quer über das uns unbekannte Flughafengelände, fahren mit der Flughafenbahn und kommen in letzter Minute am Gate an…aber der Flug ist bereits geschlossen. So ein Scheiß…Mir laufen die Tränen, so hatte ich mir unseren Start nicht vorgestellt. Nun gut, also erstmal Madrid. Wir schauen uns die vielen Läden des Flughafens an und entdecken zu Lucas Freude den Official Real Madrid Fanstore. Ein sehr nettes Ehepaar aus Berlin hat ebenfalls den Flug verpasst und wir kommen ins Gespräch. Wir checken in einem altbackenem Hotel in Flughafennähe ein, bei dem der Pool trotz 30 Grad Außentemperatur erst wieder Anfang Juni benutzt werden darf  🙁 Wir machen also noch einen Spaziergang in der Fußgängerzone, essen was Leckeres und verbringen den restlichen Abend mit dem netten Ehepaar und lernen noch etwas über die spanische Tradition des Stierkampfes. So ergeben sich aus einem ungeplanten Stoppover doch noch ein paar schöne Begebenheiten. Morgen gehts dann also nach San José.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.